Rhythm & Voices

Aus Barmstedt-Geschichte
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Popchor Rhythm & Voices wurde 1996 in Barmstedt gegründet.

Die Chorleitung hat seit 2006 die Musikwissenschaftlerin, Sängerin und Musikpädagogin Orie Takada inne. Am Keyboard begleitet wird der Chor seit seiner Gründung von Sabrina Scharrenberg. Die rund fünfzig Sängerinnen und Sänger aus Barmstedt, Elmshorn und Umgebung treffen sich im Humburg-Haus zum wöchentlichen Übungsabend.

Das Repertoire ist sehr vielfältig, es umfasst bekannte und unbekannte, deutsche und internationale, eingängige und anspruchsvolle Titel aus Pop und Folk, aus Musicals und Filmen, Gospel und Jazz.

Im Herbst werden klassische und moderne Titel für das Weihnachtsprogramm einstudiert.

Rhythm & Voices veranstalten eigene Konzerte im Sommer und vor Weihnachten - neben den traditionellen Auftritten in Barmstedt findet seit 2014 auch ein Sommerkonzert in Elmshorn statt.

Der Chor wird gebucht für öffentliche und private Veranstaltungen. Ein paar jüngere Beispiele: Internationale Gartenschau in Hamburg Wilhelmsburg 2013 - Jubiläum des Weißen Rings im Kreis Pinneberg - die jährliche Verleihung des Walter-Damm-Preises in Appen - Familienfeiern wie Trauungen, Taufen, Goldene & Silberne Hochzeiten, Geburtstage und andere Feste.

Webseite: http://www.popchor-barmstedt.de/