Liedertafel von 1845 / Barmstedter Männerchor / Eintracht / Frohsinn / Barmstedter Singgemeinschaft

Aus Barmstedt-Geschichte
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der älteste Chor in Barmstedt, über den Quellen existieren, ist die Barmstedter Liedertafel von 1845. Dieser Männerchor wurde während der Zeit der demokratischen und nationalen Bewegung in Schleswig-Holstein um 1845 gegründet und war sicherlich getragen vom Ruhm des Barmstedters Matthäus Friedrich Chemnitz, dessen Schleswig-Holstein-Lied zum Hit in ganz Deutschland wurde. Später kam der Chor Eintracht von 1891 dazu. Schon bald danach sammelte der damals neue Lehrer und Organist Heinrich Alpers einen Damen-Kirchenchor, der bald durch Männer ergänzt wurde und als Gemischter Chor von 1905 die Umrahmung kirchlicher Feste übernahm.


In unserer Sammlung fanden wir folgende Übersicht und BZ-Artikel von ca. 1970: ÜbersichtBarmstedterChöre.jpg GeschichteChöre1.jpg GeschichteChöre2.jpg GeschichteChöre3.jpg